Mickaël Popowycz – der innere Garten


Freitag, 23. August 2024 – Donnerstag, 29. August 2024

Ein Wir entwickeln / seinen Garten entwickeln

Ich entwickle mein inneres Selbst, wie man einen Garten pflegt. Geduldig öffnet sich in meinem Garten jeden Tag eine Rose für die Welt. Durch unsere Begegnungen wird dieser Garten bewässert. Und ich bin reich an diesen Begegnungen.

Es gibt verschiedene Pflanzen, verschiedene Formen, verschiedene Farben. Sie sind wertvoll; sie machen mir bewusst, dass jeder Kontakt mit anderen Menschen eine starke und zugleich zerbrechliche Verbindung ist.

Eine starke Bindung, weil es sich um einen Kontakt im Werden handelt, wie ein Samenkorn, wie eine potenzielle Pflanze.
Eine schwache Bindung, weil sie von der Aufmerksamkeit und den Bemühungen abhängt, die wir ihr schenken.

Genau das ist der Zweck dieser Ausstellung.

Ihnen zu begegnen.

Seit 2018 lebe ich in Basel.
Diese Wahl und diese Gelegenheit haben es mir ermöglicht, in einem neuen Land ein neues Abenteuer zu leben.

Es geht in dieser ersten Ausstellung darum, einen Schritt auf Sie zuzugehen.

Die Präsentation meiner Arbeit ist eine Öffnung für den Dialog. Ich bin begeistert, Sie zu treffen, Ihnen einen Moment der Entspannung und Beruhigung zu bieten, ein Wir, einen inneren Garten zu kultivieren.

Mickaël Popowycz

VernissageFreitag, 23. August 2024 – 17:00
AusstellungFreitag, 23. August 2024 – Donnerstag, 29. August 2024
ÖffnungszeitenSamstag bis Donnsertag : 10:00 – 18:00
OrtClarahofweg 12 Hinterhaus, 4058 Basel